Was ist ein Split-Softside Wasserbett und wie ist es aufgebaut?

 
Split-Softside-Wasserbett mit horizontal geteiltem Schaumrahmen.

Split-Softside-Wasserbetten verfügen über einen horizontal geteiltem Schaumrahmen. Die oberen Schaumrahmen liegen auf einem unteren Rahmen (Kunstoffprofil mit ebenfalls ca. 10 cm Höhe) auf und haben meistens eine Höhe von ca. 10 cm. Der untere Rahmen ist fest mit der Bodenplatte verbunden.
Dadurch sind Split-Softside-Wasserbetten auch zum Einbau in Bettgestelle besonders gut geeignet. Bettgestelle verfügen meist über eine Seitenhöhe von 35 cm. Von dem Wasserbett lässt mann dann nur den oberen Schaumrahmen (mit dem Seitenborder der Wasserbettenauflage bezogen) über das Bettgestell hinaus ragen und kann dadurch noch am Rand des Bettes bequem sitzen. Dadurch wird auch das Bettenmachen erleichtert: zwischen dem oberen Schaumrahmen und dem unteren Rahmen steckt mann das Spannbettlaken und die Spannschürze der Wasserbettenauflage ein. Der untere Rahmen ist dann hinter dem Bettgestell und nicht mehr sichtbar.
        

Split-Softside-Wasserbett.
Split-Softside-Wasserbett mit horizontal geteiltem Schaumrahmen.  
Technische Details für ein Split Softside Wasserbett.
 
 
 

Die Spannschürze des Bezuges und das Spannbettlaken werden zwischen oberem Schaumrahmen und unterem Rahmen (schwarz bezogenes Kunststoffprofil) eingesteckt. Bei manchen Split-Softside Wasserbetten verläuft der Bezug ganz unter der Wassermatratze oder der Seitenborder des Bezuges ist innen am Schaurahmen fest geklettet. Die Oberplatte verfügt dann über einen umlaufenden Reißverschluß der abnehmbar und auch waschbar ist.
 

Auflage für Split Softside Wasserbetten mit Spannschürze.
 

Wir liefern Wasserbettenauflagen passend für jede Wasserbettenart und erklären Ihnen gern welche Wasserbettenauflage zu Ihrem Wasserbett passt. Tel.: 04194 / 7461

Wasserbettenauflagen finden Sie hier.




 
Aquatec Wasserbetten